reizbar


reizbar
reizen:
Mhd. reizen (reiz̧en), ahd. reizzen (reiz̧en) »antreiben, anstacheln; locken, verlocken; erwecken, anregen; erregen, ärgern« und die nord. Sippe von schwed. reta »locken; anregen; necken; ärgern« beruhen auf einer Kausativbildung zu dem unter reißen behandelten Verb. Das Veranlassungswort »reizen« bedeutete demnach ursprünglich »einritzen machen« (beachte z. B. das Verhältnis von »beißen« zu »beizen«).
Zu dem Verb ist im Dt. das Substantiv Reiz »Einwirkung auf den Organismus; verlockende Wirkung, Zauber« (18. Jh.) gebildet. Das in adjektivischen Gebrauch übergegangene erste Partizip reizend »verführerisch, anmutig, lieblich« ist seit dem 17. Jh. gebräuchlich. – Abl.: reizbar »leicht erregbar, jähzornig« (18. Jh.), dazu Reizbarkeit (18. Jh.).

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • reizbar — Adj. (Aufbaustufe) sehr leicht erregbar, leicht in Wut geratend Synonyme: aufbrausend, auffahrend, hitzig Beispiel: In letzter Zeit ist sie launisch und reizbar …   Extremes Deutsch

  • reizbar — 1. ↑apprehensiv, ↑erethisch, ↑exzitabel, ↑irritabel, ↑sensitiv, 2. ↑erogen, 3. impressionabel …   Das große Fremdwörterbuch

  • reizbar — impulsiv; genervt; hitzköpfig; grantig (umgangssprachlich); leicht erregbar; ungeduldig; jähzornig; zügellos; cholerisch; aufbrausend; …   Universal-Lexikon

  • reizbar — aufbrausend, auffahrend, cholerisch, erregbar, hitzig, hitzköpfig, jähzornig; (ugs.): grätig, leicht auf die Palme zu bringen; (veraltend): brauseköpfig, schwarzgallig; (veraltet): reizsam; (bildungsspr. veraltet): suszeptibel; (bes. Med.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • reizbar — reiz·bar Adj; nicht adv; <ein Mensch> so, dass er sehr schnell ärgerlich und aggressiv wird: leicht reizbar sein || hierzu Reiz·bar·keit die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • reizbar — reiz|bar …   Die deutsche Rechtschreibung

  • reizbar sein — [Redensart] Auch: • geladen sein • aggressiv sein Bsp.: • Die Ungerechtigkeit, die er erfahren hat, hat ihn verbittert …   Deutsch Wörterbuch

  • reizbar sein — reizbarsein inVorhandspielen.Eigentlichsovielwie»leichterregbarsein«;hierbezogenaufdasFolgende.1900ff.Kartenspielerspr …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • cholerisch — reizbar; impulsiv; genervt; hitzköpfig; grantig (umgangssprachlich); leicht erregbar; ungeduldig; jähzornig; zügellos; aufbrausend; …   Universal-Lexikon

  • ungeduldig — reizbar; impulsiv; genervt; hitzköpfig; grantig (umgangssprachlich); leicht erregbar; jähzornig; zügellos; cholerisch; aufbrausend; …   Universal-Lexikon